Siershahn

Das Lager Siershahn (PWTE A18)

Offi­zi­elle Bezeich­nung: Pri­so­ner of War Tem­porary Enclo­sure A18
Ansprechpartner vor Ort: Gemeindearchiv Siershahn | Günther Endlein und Egon Conradi | Stetzelmannstraße 12 | 56427 Siershahn | Telefon: 02623-951326 | E-Mail: archiv-siershahn@gmx.de

Auflösung des Lagers

Das Lager in Siershahn wurde am 10. Juli 1945 von den amerikanischen Truppen an die Franzosen übergeben, da das Lager in deren Besatzungszone lag. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch ca. 25.000 Gefangene im Lager.

Erinnerung an das Lager

Eine genaue Erforschung der Geschichte des Lagers in Siershahn steht noch aus, weshalb bisher nur wenige Informationen vorliegen.